Einführungs-/Schnupperkurs und Ausbildung KLANGTHERAPIE nach Angela Preker®

Terminübersicht und Beschreibung der Kurse und Seminare

1. Der Einführungskurs/Ausbildung „Tief entspannen mit Klang und Vibration – Einführung in die Klangmassage“

Einführungskurse  264.-€ für beide Tage –  10 bis 17 Uhr
Termin: 6.4. und 7.4.2024
Der Einführungskurs ist offen für alle an der Klangarbeit interessierte Menschen. Er kann eine Entscheidungshilfe  zum Einstieg in die weiter führende Ausbildung KLANGTHERAPIE nach Angela Preker®  (für 3 bis 6 TeilnehmerInnen)  sein.
Wer die Ausbildung KLANGTHERAPIE nach Angela Preker® beginnen möchte, hat die Möglichkeit,  sich für 3 mögliche zeitliche Varianten verbindlich anzumelden. Die Ausbildung zur Klangtherapeutin, zum Klangtherapeuten erfolgt in Kleinstgruppen, um eine hohes Mass an Fertigkeiten in der Klangarbeit zu entwickeln. Angehörige helfender Berufe werden in der Ausbildung bevorzugt. Die Ausbildung kann in folgenden zeitlichen Gestaltungsmöglichkeit statt finden:
2. Ausbildung KLANGTHERAPIE nach Angela Preker®: Blockunterricht in Kleinstgruppen/Quereinstieg ist möglich.

Möglichkeit 1:

24. bis 28. April 24/10 bis 17 Uhr – ausgebucht
2. bis 6. Juli 24/10 bis 17 Uhr – ausgebucht

28. 8. bis 1.9.24/10 bis 17 Uhr – Sonntag 9 bis 15 Uhr

23. 10. bis 27.10.24/10 bis 17 Uhr – Sonntag 9 bis 15 Uhr

15. 1. bis 19.1.25/10 bis 17 Uhr – Sonntag 9 bis 15 Uhr

Möglichkeit 2:

Ausbildung KLANGTHERAPIE nach Angela Preker® : Monatliche Treffen in Kleinstgruppen:15 Treffen über´s Jahr verteilt. Termine nach Absprache.

Möglichkeit 3:

KLANGTHERAPIE nach Angela Preker® ist die der monatlichen Treffen in Kleinstgruppen in Kombination mit Blockunterricht. Termine nach Absprache und siehe Termine für Blockunterricht.

Terminänderungen für alle Kurse und Seminare vorbehalten. Bei Interesse bitte nachfragen unter info@klangschalenzentrum.de oder Tel. 02634 3101.

Einstimmung

Klang und Schwingung liegen allen lebendigen Formen zugrunde. In ihnen liegt eine eigene Formsprache, die sich selbst in Richtung Kohärenz und Ordnung ausrichtet. Dieses Phänomen beobachtet seit einiger Zeit die Quantenphysik. Klangschalen knüpfen durch ihr Schwingungsverhalten an diese ordnenden Formkräfte an. Klangschalen führen mühelos in tiefes Loslassen: Der Körper fühlt sich entspannt und wohlig an, der Geist leicht und frei.  Professionell ausgeführte Klangmassagen können Transformationsprozesse für Körper, Seele und Geist bewirken.

In unserer heutigen Gesellschaft ist ein nach relativ gesättigtem materiellen Wohlstand ein großes spirituelles Verlangen erkennbar. Klangschalen, welche aus der Heilungskultur Asiens kommen, verbinden altes Wissen mit unserem modernen Wissen über Körper und Psyche. In vielen spirituellen Traditionen gilt Klang als der Ursprung des Lebens.

Beschreibung der Ausbildung KLANGTHERAPIE nach Angela Preker® (gültig für alle Zeitmodule)

Die Klangmassage ist eine Form der rezeptiven Musiktherapie. Nach dem zweitägigen Einführungsseminar findet die Ausbildung mit Zertifikat an 15 Tagen statt.  In Kleinstgruppen kann eine hohe Fachkompetenz und Qualität für professionelle Klangarbeit erworben werden. Die TeilnehmerInnen der Ausbildung erstellen bitte ihr persönliches Skript.

Einführungskurs: 2 Tage

Ausbildung : 15 Tage

Die Hauptsäulen der Ausbildung sind:

1. Lehr–Klangmassagen: Das Erlernen und Einüben des Set und Setting von professionellen Klangbehandlungen

Während der ersten fünf Treffen bekommen AusbildungsteilnehmerInnen von mir Lehrklangmassagen.  Während der Lehrklangmassagen kann die regulative Wirkung der Klangmassage an sich selbst und den anderen TeilnehmerInnen erlebt werden. Die Selbsterfahrung der Wirkung von Klangmassagen ist eine grundlegende Qualität beim Transfer in die eigene künftige Klangarbeit. Nach einigen Ausbildungstreffen beginnen die AusbildungsteilnehmerInnen unter meiner Anleitung mit dem eigenen Set von Klangschalen Klangmassagen für die anderen TeilnehmerInnen zu geben. Ein Set von Klangschalen kann bereits zu Beginn der Ausbildung zur Verfügung gestellt werden.

2. Klangreisen gestalten –mit Lauten malen

Im Unterschied zu den Einzelbehandlungen von Klangmassagen, finden Klangreisen in der Gruppe statt. Das Gestalten von Klangreisen als Möglichkeit der Tiefenentspannung und gesteigertem Erleben mit dem eigenen Set wird eingeübt. Klangreisen, die von den anderen TeilnehmerInnen gestaltet und erlebt werden, erweitern das Erfahrungsfeld im persönlichen Abdruck der Klangreisen gebenden Person.

3. Stärken der eigenen Ressourcen durch Körperarbeit, Tanz und Atemmeditation

Atem- und Tanzmeditation geben eine Anregung, diese in die eigene Heilungskultur zu integrieren. Das Stärken und Erhalten der eigenen Ressourcen erfährt grundlegende Bedeutung für die Qualität von Behandlungen.

Zusammenfassung der der wichtigsten Merkmale der Ausbildungsinhalte:

  • Sichere Anspieltechnik: Verschiedene Anspieltechniken, verschiedene Klöppel an verschiedenen Klangschalen
  • das Erlernen und Einüben des Set und Setting von professionell ausgeführten Klangmassage
  • Kenntnis von unterschiedlichen Klangschalen und deren Wirkung über Körper- und Luftschall
  • Die Selbsterfahrung der  Klangschwingung durch Lehrklangmassagen
  • Kenntisse, um selbst die Wirkung von Klang und Vibration für andere Menschen erklären zu können
  • Gestalten von Klangreisen
  • Spielen von Naturtoninstrumenten wie Koshi, Regenmacher und Sansula
  • Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung mit Klangschalen, Gongs und anderen Naturtoninstrumenten/Kontraindikationen
  • Fallbesprechungen
  • Besprechen von beruflichen Situation der AusbildungsteilnehmerInnen bezüglich von Klanganwendung
  • Erörtern nach Bedarf von Selbständigkeit/Freiberuflichkeit mit der KLANGTHERAPIE nach Angela Preker®
  • Stärken der eigenen Ressourcen durch Bewegung, Meditation, Tanz

Nach der Ausbildung

In einer Ausbildungszeit von insgesamt 17 Tagen kann die Arbeit mit Klangschalen einerseits zu tiefen Erfahrungen und Erkenntnissen führen. Andererseits ist das Thema Klang und Schwingung so ergiebig, dass ein weiteres Lernen durch üben der Klangmassage und das Lesen von weiter führender Fachliteratur sehr zu empfehlen. Weitere Bausteine in Klangarbeit zu buchen – siehe weiter unten – ist empfehlenswert.

Voraussetzungen

Die Ausbildung richtet sich bevorzugt an Angehörige helfender Berufe.  Es ist erwünscht, dass die AusbildungsteilnehmerInnen zwischen den Ausbildungstagen bzw. -blöcken möglichst viele Klangmassagen zur Übung geben, welche wir dann in unseren Treffen evaluieren.

Berufsperspektiven

In Zukunft werden noch mehr die Ressourcen von Erholung und Stressabbau gefragt werden. Die Ausbildung ist eine sinnvolle Ergänzung in Gesundheits- und Sozialberufen. Sie erweitert Handlungsfelder in der Tagesbetreuung der unterschiedlichen sozialen Einrichtungen. Die erlernten Ausbildungsinhalte können in einer beruflichen Nebentätigkeit zum Ausdruck kommen oder in freiberuflicher musiktherapeutischer Selbständigkeit ihren Platz finden.

Kosten

Das Honorar von 3660 € für die 15tägige Ausbildung ist in Monatsraten per Dauerauftrag von 15 Teilbeträgen von je 244 € zu entrichten. In den 3660 € ist die Mehrwertsteuer von 584.37€ enthalten. Die Ausbildungskosten, Fahrt- und Verpflegungskosten, die Anschaffungskosten von Klangschalen und Zubehör können in der Steuererklärung Berücksichtigung finden, Klangschalen können bei mir in monatlichen Raten bezahlt werden.  Bei Bedarf kann das Gästezimmer im Klangschalenzentrum während der Ausbildung gebucht werden.

Leistungen

Als Musiktherapeutin gebe mein Bestes an Wissen, Können und Erfahrung fast 24 Jahren hauptberuflicher Klangarbeit weiter (Stand November 23). Meine Aus- und Fortbildungen stützen mich in dieser Weitergabe. Gemeinsam mit meinen AusbildungsteilnehmerInnen sehe ich mich als ein auf Augenhöhe mit ihnen weiter lernender Mensch.
Im Klangschalenzentrum stehen zwischen 200 und 500 Therapieklangschalen zum Verkauf.  Ich stelle gern auf Wunsch  passende Sets an Klangschalen und Zubehör zusammen. Bei Bedarf kann das Set in zinsfreien Raten bezahlt werden. Ich reise regelmäßig nach Nepal und suche dort die Klangschalen persönlich aus.  So kann ich für ihre Qualität bürgen.

Nach Abschluß der Ausbildung KLANGTHERAPIE nach Angela Preker®: Nach einer Zeit der Praktizierens von Klangmassagen im Beruf, einer nebenberuflichen Nebentätigkeit oder Freiberuflichkeit wäre es gut, Supervision bei mir zu nehmen. Fallbesprechung, Coaching und/oder eine noch feinere Abstimmung deines Sets von Klangschalen und anderen Naturtoninstrumenten könnten dort Aufmerksamkeit finden.

Weitere Bausteine von Fortbildungen können das musiktherapeutische Handlungsfeld erweitern:

  • Schnupperkurs „Deine schöne innere Sonne – in Verbindung mit Körperarbeit“ 4 Termine 180.-€
  • 2 Tages – Fortbildung „Essen mit den Ohren – tief entspannen mit Klang und Vibration“ – musikpädagogische Handlungsfelder in der Eingliederungshilfe beide Tage 264.-€
  • 2 Tages – Fortbildung „Kleine Standardbehandlung – klein, klein und umwerfend gut“ – für Betreuungsfachkräfte nach § 53c SGB in der Altenpflege beide Tage 264.-€
  • 2 Tages – Fortbildung „Klangwelten in der Hospizarbeit“ für MiarbeiterInnen und Ehrenamtliche in der Hospizarbeit bzw. Palliativstationen beide Tage 264.-€
  • 2 Tages Fortbildung  „Klangreisen gestalten – mit Lauten malen“ als Aufbauseminar beide Tage 264.-€. Für Fortgeschrittene wäre ein Tagesseminar zu 132.-€ möglich.
  • „Gongs spielen – archaisch und kraftvoll“ Seminar auf Anfrage für Einzelperson
  • „Monolina und/oder Klangliege spielen“ Seminar auf Anfrage für Einzelperson

Mit den besten Wünschen
Angela Preker, Musiktherapeutin/Autorin